Sanierung und Instandsetzung Industriedenkmal ehem. Chemische Fabrik GEG

Hamburg


Die ehemalige chemische Fabrik der GEG ist als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Hamburg eingetragen (Baujahr: 1925-27, Nr. 29327). Bisher wurden die Gebäude als Industrie- und Lagergebäude genutzt. Auch zukünftig sollen dort Lagergüter untergebracht werden, weshalb die beiden Gebäude und die einzelnen Ebenen in funktional sinnvolle und vermietbare Einheiten unterteilt wurden. Insbesondere die denkmalgerechte Sanierung des Backsteingebäudes mit seinen historischen Kastenfenstern sowie die heutigen energetischen Notwendigkeiten waren eine große Herausforderung für die Planung. Sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Gebäude waren Bestandsbauteile nach denkmalschutzrechtlichen Vorgaben zu erhalten und zu sanieren.

Hauptsitz Hagen
  • Sparkassen-Karree 8
    D - 58095 Hagen
  • +49 (0)2331 12395-0
  • info@pasd.de
  • Hamburg
  • Pickhuben 6
    D - 20457 Hamburg
  • +49 (0)40 36 91 510-70
  • info@pasd.de
  • Heidelberg
  • Görresstr. 73
    D - 69126 Heidelberg
  • +49 (0)62 21 9 98 46-40
  • info@pasd.de
  • Berlin
  • Wielandstr. 33
    D - 10629 Berlin
  • +49 (0)30 8 14 09 36-10
  • info@pasd.de