Der offizielle Spatenstich gibt den Start für den Neubau des Jobcenters in Schwelm. Die Eröffnungsrede hielt Bauunternehmer Stephan Hundhausen. Mit dabei waren auch Architekt Helmut Feldmeier (PASD Architekten Hagen), Landrat Olaf Schade, Heiner Dürwald (Leiter Jobcenter) und Jürgen Leinung (Projektleiter beim Ennepe-Ruhr-Kreis).

Das zukünftige Jobcenter mit einer Fläche von 7.500 m² zentralisiert die Verwaltung mehrerer Städte und muss daher mindestens 200 Mitarbeitern Platz bieten. Es wird mit modernsten Energiestandads wie Solaranlage und LED-Beleuchtung ausgerüstet. Fertigstellung ist bis Jahresende 2020 geplant.